Hatha-Yoga

 

Hatha-Yoga ist ein jahrtausende altes, spirituelles System zur ganzheitlichen Entwicklung des Menschen. Die Hatha-Yoga Körper-Übungen nehmen positiven Einfluss auf den gesamten (energetischen und grobstofflichen) Organismus. Sie führen zum Abbau von Spannungen sowie zur Aktivierung von körperlichen und geistig-seelischen Reinigungs- und Heilungsprozessen und fördern die Wirksamkeit der Selbstheilungskräfte.

 

Als Folge kann der Zugang zur eigenen inneren Quelle wieder freigelegt und der innere Weg des Erlebens von Einheit und Verbundenheit geebnet werden. Die Übungen des Hatha-Yoga sind hierbei nicht gedacht als die Ausübung eines körperbezogenen Selbstzwecks, sondern dienen ursprünglicherweise der Gesunderhaltung von Körper, Seele, Geist und somit der Förderung und Vorbereitung der Innenschau, der Wahrnehmung innerer Stille und der Meditation, also der Begegnung mit der höchsten Schöpferkraft.

 

 

Die Angebote richten sich an Menschen jeden Alters. In den Seminaren werden intensiv und dabei mal sanft, mal dynamisch einzelne Aspekte des Yoga (Körperübungen, Atmung, Meditation, Entspannung, Konzentration, Innenschau, Selbstreflexion) vermittelt. Hierbei wird immer wieder zum eigenen psychischen Erleben hingeführt, damit die Erfahrungen der Kursabende in positiver Hinsicht zu inneren Veränderungen führen und Bezüge zum Alltag hergestellt werden können. An jedem Kursabend bleibt genügend Zeit für Fragen und zum Austausch der Erfahrungen.

 

 

Hierüber gelangst Du zur aktuellen Kursübersicht